robecosamen
Vier ESG-Trends, die die Welt nach COVID-19 mitgestalten werden

Vier ESG-Trends, die die Welt nach COVID-19 mitgestalten werden

07-08-2020 | Artikel
Das Coronavirus wird den Verlauf von ESG-Trends massgeblich beeinflussen.
  • Rainer  Baumann
    Rainer
    Baumann
    Head of Investments

In aller Kürze

  • Konjunkturpakete und Regulierung mit Schwerpunkt ESG
  • Klimawandel und stärkere Orientierung der Verbraucher hin zu sauberem Verkehr
  • Rückverlagerung der Produktion
  • Dezentralisiertes Arbeiten und gesunder Lebensstil

Ein Schockereignis, das es in einer Generation so wohl nur einmal geben wird

Der Ausbruch des Coronavirus, der Ende 2019 begann und sich in wenigen Monaten zu einer globalen Pandemie entwickelte, hat nicht nur eine Wirtschaftskrise von historischen Dimensionen ausgelöst, sondern wird auch den Verlauf von ESG-Trends massgeblich beeinflussen. Der Lockdown der Wirtschaft auf der ganzen Welt zwang Unternehmen, aufgrund von Unterbrechungen ihrer Lieferkette oder zum Schutz ihrer eigenen Mitarbeiter ihre Geschäfte vorübergehend einzustellen. Die Pandemie hat die Risiken von fragilen Systemen, Extremereignissen und deren Überschwappen auf die Realwirtschaft deutlich gemacht. Zudem musste sich die Gesellschaft auf eine neue Art zu leben einstellen und traditionelle Gewohnheiten in einer Art von „Schocktherapie“ ändern. Das Ausmass von Betriebsstörungen, Arbeitsplatzverlusten und wirtschaftlicher Schrumpfung war beispiellos. Aber das veranlasste die Menschen und Regierungen auch, über eine „neue Normalität“ nachzudenken, bis das Virus unter Kontrolle ist, auf natürlichem Weg oder durch die Entwicklung eines Impfstoffs.

Infolgedessen erkennen wir verschiedene wirkungsvolle Trends in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG).

Logo

Disclaimer RobecoSAM

Die auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen richten sich ausschliesslich an qualifizierte Investoren gemäss der Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 («KAG») mit Sitz in der Schweiz, professionelle Kunden gemäss der Definition im Anhang II der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente II («MiFID II») mit Sitz in Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Schweden, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, den Niederlanden oder Italien, die Halter einer Vertriebslizenz sind oder hiermit in ihrer Eigenschaft als professionelle Kunden entsprechende Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anfordern.
Einige Fonds, über die auf diesen Seiten informiert wird, fallen nicht unter das Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 («KAG») und sind daher auch nicht von der Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) lizenziert oder zugelassen, bzw. müssen nicht von der FINMA lizenziert/zugelassen werden. Einige der auf dieser Website genannten Fonds sind im Land Ihres Hauptsitzes möglicherweise nicht erhältlich.
Für eine Übersicht über die Robeco/RobecoSAM-Produkte, die in Ihrem Land zum Vertrieb zugelassen/erhältlich sind, gehen Sie bitte zum entsprechenden Fondsselektor und wählen Sie das Land Ihres Hauptsitzes aus. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen und geäusserten Meinungen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten, zur Tätigung sonstiger Transaktionen oder zur Beanspruchung einer Anlageberatung oder Dienstleistung dar. Bevor eine Anlage in ein Produkt von Robeco oder RobecoSAM getätigt wird, sollten alle relevanten rechtlichen Dokumente wie Satzung, Verkaufsprospekte, Jahres- und Halbjahresberichte gelesen werden, die von den Robeco-Niederlassungen in den Ländern, in denen die Gesellschaft vertreten ist, kostenlos erhältlich sind.

Durch das Anklicken von «Ich stimme zu» bestätigen Sie, dass Sie/das von Ihnen vertretene Unternehmen einer der oben genannten Kategorien von Adressaten zuzuordnen ist und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Ablehnen