robecosamen
Investieren in die Realisierung der UN Sustainable Development Goals (SDGs):

RobecoSAM lanciert Global Sustainable Impact Equities Anlagestrategie

  • Erzielt direkte und messbare Wirkung durch Anlagen in Unternehmen, die zur Realisierung der SDGs beitragen
  • Verbindet finanzielle Rendite mit der Anlegerintent ion soziale, ökologische und ökonomische Entwicklungsziele zu unterstützen
  • Nachhaltigkeits-, Finanz- und Impactanalysen als in tegraler Bestandteil aller Phasen des Investmentprozesses
  • Impact-Messung und -steuerung auf Portfolioebene
  • «Gründer-Anteilsklasse» mit spezieller Verwaltungsg ebühr für frühe Zeichner

Zürich, 16. Januar 2018

RobecoSAM, der seit über 22 Jahren exklusiv auf Sustainable Investing (SI) fokussierte Investmentspezialist, hat eine neue Aktienanlagestrategie lanciert. Ziel der RobecoSAM Global Sustainable Impact Equities Anlagestrategie ist es, eine direkte Nachhaltigkeitswirkung («Impact») und attraktive Renditen zu generieren. Dazu investiert die Strategie in ein Portfolio börsennotierter Unternehmen, die durch ihre Produkte und Dienstleistungen sowie durch ihren operativen Betrieb nachweislich zur Realisierung der SDGs beitragen. Die Strategie richtet sich an private Anleger, institutionelle Investoren und Stiftungen, die ihr Vermögen einsetzen möchten, um die SDGs zu unterstützen, einen messbaren positiven Impact zu erwirken und gleichzeitig attraktive Renditen zu erzielen.

Eine «Win-Win-Win»-Situation
Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) markiert einen wichtigen Schritt hin zu einer breiter gefassten Verantwortung für den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt. Anstatt nur die Regierungen in die Pflicht zu nehmen, setzen die Vereinten Nationen mit den SDGs bewusst auf das Engagement einer breiten Basis, die auch Unternehmen, institutionelle und private Anleger umfasst. Dadurch weisen die SDGs Firmen und dem Finanzsektor eine erheblich grössere Rolle in der nachhaltigen Förderung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung zu. Nach Angaben der Finanz-Initiative des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEPFI) sind bis 2030 jährliche Investitionen von rund USD 5-7 Billionen erforderlich, um die SDGs zu realisieren. Diese Mittel werden in erster Linie aus dem privaten Sektor kommen müssen.

Investitionen in die SDGs sind daher ein gesellschaftlicher Imperativ, eine wirtschaftliche Notwendigkeit und leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer nachhaltigeren Entwicklung. Gleichzeitig verkörpern die SDGs eine milliardenschwere Anlagechance für Investoren, die mit ihren Vermögen eine messbar positive Wirkung sowie attraktive Renditen erzielen möchten.

Rainer Baumann, CFA, Head of Investment Management & Mitglied der Geschäftsleitung, RobecoSAM: «SDG Investing kann als Weiterentwicklung von SI betrachtet werden, einem Bereich, in dem RobecoSAM seit 1995 erfolgreich Pionierarbeit leistet. Im Einklang mit unserer langjährigen Anlageerfahrung investiert die RobecoSAM Global Sustainable Impact Equities Strategie in Unternehmen, die Lösungen für globale Herausforderungen bereitstellen und massgeblich zur Realisierung der SDGs beitragen. Wir sind überzeugt, dass diese Firmen eine langfristig überdurchschnittliche Wertsteigerung erfahren werden. Aus diesem Grund haben wir diese ‘Win-Win-Win’-Situation für die Gesellschaft, Investoren und die von uns als ‘SDG-Realisierer‘ identifizierten Unternehmen geschaffen.»

Ein integrierter Anlageansatz mit klarer Intention
Das initiale Ausgangsuniversum der Anlagestrategie besteht aus 5’000 Aktien. In einem ersten Schritt wird deren Beitrag zur Realisierung der SDGs bewertet, unter Berücksichtigung von SDG-relevanten Umsatzanteilen, geographischer Bereitstellung von SDG-relevanten Produkten sowie die SDG-relevante Wirkung von Produkten und Dienstleistungen. Für das dann rund 1'000 Aktien umfassende «SDG-Universum» werden nur Aktien mit messbarer und signifikanter Wirkung Seite 2 von 3 auf ein oder mehrere SDGs selektiert. Anhand eines auf Nachhaltigkeit, Profitabilität, Qualität und Bewertung basierenden Investmentansatzes wählen die Aktien- und SI-Analysten von RobecoSAM die besten Titel aus diesem Universum. Mit Methoden zur Optimierung des Rendite-Risiko-Profils wird schliesslich ein rund 60 bis 80 Aktien umfassendes und effizientes Portfolio zusammengestellt.

Die Kombination von Firmen mit starkem Impact, gepaart mit RobecoSAMs Wissen zur ESG-Leistung von Unternehmen sowie der Fundamentalanalyse führt zu einem konzentrierten Portfolio mit hohem Impact. Ziel ist, über einen Marktzyklus hinweg, eine Überschussrendite von 2 bis 4% (annualisiert) gegenüber breiten Aktienmarktindizes zu erzielen.

Jacob Messina, CFA, Head of Sustainable Investing Research, RobecoSAM: «Wir haben die in über 22 Jahren aufgebaute Expertise des thematischen Investierens von RobecoSAM angewendet, um Firmen zu identifizieren, die Lösungen für die drängendsten globalen Herausforderungen bieten. Gepaart mit den Informationen aus unserem Corporate Sustainability Assessment (CSA) zu finanziell relevanten Nachhaltigkeitsinformationen börsennotierter Unternehmen sind wir in der Lage Firmen zu identifizieren, die einen positiven Beitrag zur Realisierung der SDGs leisten und ein detailliertes Reporting zu erstellen. Diese Berichte erfüllen den Investorenwunsch, den Impact ihres Vermögens zu verstehen.»

Ruben Feldman, CFA, Senior Quantitative Analyst, RobecoSAM: «Mit dieser Strategie gewährleisten wir eine optimal effiziente Kapitalallokation in Relation zu den Chancen und Risiken, welche SDG Impact Investing mit sich bringen. Unsere Techniken zur Optimierung des Rendite-Risiko-Profils bieten unseren Kunden die bestmöglichen Erträge bei geringstmöglichem Risiko.»

Impact-Messung und -Reporting
Das neue SDG Investing Angebot kommt mit einer neuen und einzigarten Impact-Berichterstattung. Ein Team von mehr als 20 Finanz- und Nachhaltigkeitsanalysten hat die Wirkung der einzelnen Unternehmen im SDG-Universum auf die SDGs abgebildet und Key Impact Indicators (KIIs) entwickelt, welche die Höhe des SDG-Beitrags zeigen. Das qualitative SDGImpact-Reporting beinhaltet eine Erläuterung der SDG-Beiträge und KIIs. Die quantitativen Berichte zeigen, wie viele Unternehmen im Portfolio zu welchen SDGs beitragen und vergleichen das Portfolio mit einem breiten Standardaktienmarktindex. Dank RobecoSAMs umfassender Datenbank zu finanziell relevanten Nachhaltigkeitsinformationen sind die Impact-Messung und -Berichterstattungen fundiert und robust.

«Gründer-Anteilsklasse» mit spezieller Verwaltungsgebühr für frühe Zeichner
RobecoSAM ist überzeugt, dass eine Anlage in die Realisierung der SDGs heute, besser ist als eine von morgen. Darum wurde eine Anteilsklasse speziell für frühe Zeichner eingerichtet: die «Founders’ Share Class». Sie wurde für Investoren entwickelt, die mit ihren Anlagen sofort zur Realisierung der SDGs beitragen möchten – gleichzeitig mit dem Gründungskapital des Fonds und mit einer reduzierten Verwaltungsgebühr von 0,5% (TER 0,63%). Die exklusive «GründerAnteilsklasse» wird spätestens geschlossen, wenn die ersten EUR 50 Millionen dem Fonds anvertraut wurden.

Für weitere Informationen:
RobecoSAM AG
François Vetri
Head of Corporate Communications
Josefstrasse 218
8005 Zurich / Switzerland
T: +41 44 653 10 02
E: com@robecosam.com

Kontakt

RobecoSAM AG
Corporate Communications
Telefon: +41 44 653 10 02
E-mail: com@robecosam.com

Logo

Disclaimer RobecoSAM

Die auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen richten sich ausschliesslich an qualifizierte Investoren gemäss der Definition im Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 («KAG») mit Sitz in der Schweiz, professionelle Kunden gemäss der Definition im Anhang II der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente II («MiFID II») mit Sitz in Liechtenstein, Österreich, Deutschland, Schweden, dem Vereinigten Königreich, Frankreich, den Niederlanden oder Italien, die Halter einer Vertriebslizenz sind oder hiermit in ihrer Eigenschaft als professionelle Kunden entsprechende Informationen zu Produkten und Dienstleistungen anfordern.
Einige Fonds, über die auf diesen Seiten informiert wird, fallen nicht unter das Schweizer Kollektivanlagengesetz vom 23. Juni 2006 («KAG») und sind daher auch nicht von der Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) lizenziert oder zugelassen, bzw. müssen nicht von der FINMA lizenziert/zugelassen werden. Einige der auf dieser Website genannten Fonds sind im Land Ihres Hauptsitzes möglicherweise nicht erhältlich.
Für eine Übersicht über die Robeco/RobecoSAM-Produkte, die in Ihrem Land zum Vertrieb zugelassen/erhältlich sind, gehen Sie bitte zum entsprechenden Fondsselektor und wählen Sie das Land Ihres Hauptsitzes aus. Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen und geäusserten Meinungen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten, zur Tätigung sonstiger Transaktionen oder zur Beanspruchung einer Anlageberatung oder Dienstleistung dar. Bevor eine Anlage in ein Produkt von Robeco oder RobecoSAM getätigt wird, sollten alle relevanten rechtlichen Dokumente wie Satzung, Verkaufsprospekte, Jahres- und Halbjahresberichte gelesen werden, die von den Robeco-Niederlassungen in den Ländern, in denen die Gesellschaft vertreten ist, kostenlos erhältlich sind.

Durch das Anklicken von «Ich stimme zu» bestätigen Sie, dass Sie/das von Ihnen vertretene Unternehmen einer der oben genannten Kategorien von Adressaten zuzuordnen ist und dass Sie die Nutzungsbedingungen für diese Website gelesen, verstanden und akzeptiert haben.

Ablehnen